Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Dieter Korthals

Heilpraktiker für Psychotherapie

- Entwicklungstherapie

- Hypno-Rauchfrei

- Direkte Kommunikation (DK-Verfahren)

- Therapeutische Hypnose

- NLP-Mastercoaching

- Mentale Gesundheit

- Burnoutfachberatung

- Wege zur Persönlichkeitsentfaltung

- Kinder - & Jugendcoaching

- Eltern - & Familiencoaching

- Auszubildenden- Coaching

 

      Termine nach vorheriger Absprache

TelTelefon/MailTelefon/Mailefon: 04206-44 56 58

 Mobil: 0170- 34 15 761

 

Dieter.Korthals@gesund-denken.de

 

Der Gesunddenker auf FacebookDer Gesunddenker auf Facebook

Klicken für einen Besuch auf facebook

 

Mitglied der Akademie für Potentialentfaltung e.g.G.Mitglied der Akademie für Potentialentfaltung e.g.G.

 

Lerne den MEHR-Blick zu lieben

Der MehrblickmenschDer Mehrblickmensch

 
Ja! Du hast richtig gelesen. Ich schreibe Mehrblick genau so und meine es auch so.
 
In meiner täglichen Arbeit und auch in meinem näheren Umfeld erlebe ich immer wieder Menschen, die anscheinend diese Form des Blickes nicht oder vielleicht nicht mehr kennen. Ich meine tatsächlich den Blick auf das MEHR, welches wir in unserem Leben sehen und erleben dürfen.

Sie, ich nenne sie mal WENIGERblick-Menschen, schauen wie gebannt auf das, was ihnen vermeintlich noch fehlt zu ihrem Glück. Sie suchen nach dem MEHR indem sie auf das Weniger starren und es intensiv fokussieren. Doch es wird immer Dinge geben, die wir noch nicht haben oder von denen wir noch zu wenig haben in unserem Leben.
 
Was passiert in der Welt der WENIGERBLICK-Menschen? – Nun ganz einfach!

Alles das, was ich intensiv in meinen Fokus nehme, ob bewusst oder zumeist unbewusst vermehrt sich. Ich erkenne an, dass es zu wenig davon in meinem Leben gibt und gleichzeitig geht meine Aufmerksamkeit nur noch auf die Dinge die fehlen, die zuwenig sind, die ich vermisse.
Da das Unterbewusstsein all' unsere Gedanken kennt, es uns immer sehr aufmerksam zuhört und alles zu unserem „Wohle“ umsetzen möchte, „denkt“ es, unser Streben gilt dem WENIGER. Und genauso geschieht es auch. Wir nehmen zunehmend nur noch das wahr, was wir zu wenig haben.

Folge: Wir werden immer unzufriedener und verfangen uns in negativen Gedankenschleifen. Die Frage nach dem WARUM im Sinne von, warum fehlt mir dieses oder jenes, bestimmt unser Denken.
 
Anders bei dem MEHRBLICK-Menschen. Er nimmt wahr, was er alles Tolles, Angenehmes und Erfüllendes in seinem Leben sammeln darf. Er schaut ganz bewusst auf das MEHR in seinem Leben. Und …………. Es wird mehr und mehr und mehr davon. Sein Fokus ist auf die Dinge ausgerichtet, die er als MEHR wahrnehmen darf.
 
Ich lade dich ein, dir Deine Tage damit zu versüßen, dass du ganz gezielt das MEHR anschaust. Werde zum MEHRBLICK-Menschen und erlebe, wie die Dinge, die Du wirklich möchtest und liebst, immer mehr werden ...................................................
 
Ich freue mich auf immer mehr MEHRBLICK-Menschen!